Research Operations Assistent*in

  • Wirtschaftsuniversität Wien
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publizierung bis: 03.07.2024
Sie wollen mit Ihrer Arbeit etwas bewegen, Verantwortung übernehmen und so die Rahmenbedingungen für Spitzenforschung und -lehre schaffen? Bei uns finden Sie das Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können. An einer der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Auf einem Campus, an dem Arbeitsqualität auch Lebensqualität ist. Wir suchen Verstärkung am

Institute for Data, Energy, and Sustainability
Teilzeit, 20 Stunden/Woche
Ab sofort, befristet bis 30.09.2026

Sie wollen das Department für Wirtschaftsinformatik und Operations Management bei der Auswahl, Planung, Betreuung und Ergänzung, der benötigten IT-Infrastruktur in den Bereichen Forschung, Lehre und bei Verwaltungsaufgaben unterstützen?

In dieser Funktion arbeiten Sie im direkten Zusammenhang mit technischen Aspekten der Forschung und forschungsgeleiteten Lehre für eine dynamische und internationale Forschungsgruppe am Institute for Data, Energy, and Sustainability unter der Leitung von Univ.Prof. Dr. Kavita Surana, die sich auf Energie-, Umwelt- und Klimawandelthemen konzentriert.

Was Sie erwartet

  • Unterstützung mit Hard- & Software:
    - HW: Sie unterstützen bei der Auswahl, Planung, Beschaffung und Betreuung von spezifischer und komplexer Rechnerausstattung und Hardware zu Forschungs- und Lehrzwecken
    - SW: Sie unterstützen bei der Beschaffung, Konfiguration, Anpassung bzw. Implementierung von experimenteller Anwendungs- und Systemsoftware
  • Betreuung der wissenschaftlichen Mitarbeitenden: Sie bereiten relevante Informationen für Benutzer*innen vor, beraten Forscher*innen bei IT-Fragen, unterstützen bei der internen Dokumentation und sind auch für die Benutzer*innenadministration verantwortlich
  • Administration von Datenbanken und Gewährleistung von Netzwerksicherheit: Sie administrieren Datenbanken für Forschungs- und Lehrapplikationen und unterstützen bei der Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit. Sie übernehmen dabei eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Funktionalität und Performance
  • Allgemeiner Forschungssupport: Sie assistieren unter Anleitung, wie etwa durch Unterstützung bei der Evaluierung und dem Testen von experimentellen Forschungs-setups (Hard- & Software) und bei der Durchführung von laufenden Experimenten auf dezidierter Hardware in enger Kooperation mit wissenschaftlichem Personal

Was Sie mitbringen

  • Ausbildung und Vorerfahrung: Sie verfügen über eine abgeschlossene Schulbildung in einem der Informatik oder Wirtschaftswissenschaften verwandten Bereich oder können erste berufliche Praxis als Systemmanager*in vorweisen und bringen ein Interesse an Forschung mit
  • Software- und Systemkenntnisse: Sie bringen Kenntnisse unterschiedlicher Betriebssysteme, Anwendungssoftware und Systemsoftware (heterogene Netzwerke, Security, WWW etc.), sowie gute Hardwarekenntnisse mit
  • Erfahrung mit Codeversionierung: Sie haben bereits erste Erfahrungen mit Codeversionierung und kollaborativen Codeentwicklungspraktiken wie Tests, kontinuierlicher Integration und Versionskontrolle, vorzugsweise unter Verwendung von Plattformen wie GitHub. Wenn Sie die Erfahrung noch nicht haben, sind Sie bereit, sich dieses Wissen schnell anzueignen.
  • Erfahrung mit Linux Distributionen: Sie haben bereits erste Erfahrung mit verschiedenen Linux Distributionen und Schlagwörter wie Virtualisierung, Container, Docker, Kubernetes sind Ihnen nicht ganz fremd
  • Bereitschaft zur technischen und fachlichen Einarbeitung: Sie sind bereit sich rasch und selbständig in neue und experimentelle Softwaretools und Betriebssysteme auf verschiedenen Plattformen einzuarbeiten. Darüber hinaus sind Sie bereit, sich schnell ein grundlegendes Verständnis für den Forschungsbereich (z. B. Energie und Klimawandel) zu entwickeln, in dem die professionelle Software eingesetzt wird.
  • Sprachkompetenz und gute Kommunikation: Sie haben gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und haben keine Scheu davor, dass die Arbeitssprache Englisch ist. Zudem weisen Sie gute Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeiten vor und sind in der Lage, Kolleg*innen, die keine professionellen Programmierer*innen oder Software-Ingenieur*innen sind, Probleme darzustellen und Lösungen effektiv zu erklären.
  • Eigenverantwortliche*r Teamplayer*in: Sie arbeiten nicht nur gerne kollegial im Team und setzen dabei Ihre Kooperationsfähigkeit ein, sondern handeln gleichzeitig auch selbstständig und auf Eigeninitiative. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Zuverlässigkeit, Genauigkeit und setzen dabei Ihr strukturiertes und analytisches Denkvermögen ein.
Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte zusammen mit der Bewerbung folgende Unterlagen ein:
(a) Kurzes Schreiben, das Ihre Motivation und Qualifikationen für diese Stelle hervorhebt
(b) Einen Lebenslauf
(c) relevante Studien- bzw. Dienstzeugnisse

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zwar auf Deutsch einreichen können, die Vorstellungsgespräche jedoch auf Englisch geführt werden, da die Arbeitssprache des Instituts Englisch ist.

Note: While a good working knowledge of German is expected, the working language of the Institute is English, and the interviews will be in English. You are welcome to send the application materials in English or German.

Was wir Ihnen bieten

  • Inspirierendes Campusleben mit über 2.400 Mitarbeitenden in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 21.500 Studierenden
  • Architektonisch herausragender, moderner Campus mitten in Wien
  • Sehr gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Sinnstiftende Arbeit, in einem weltoffenen, inklusiven und familienfreundlichen Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Zahlreiche Benefits, von Betriebsarzt über Sportangebote und Essenszuschuss bis hin zu vielfältigen Mitarbeitenden-Rabatten
Neugierig geworden? Mehr darüber was die WU als Arbeitgeberin besonders macht, erfahren Sie unter www.wu.ac.at/benefits

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.325,40 Euro brutto. Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten können zu einem höheren Einstiegsgehalt führen. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen an.

Wollen Sie Teil der WU werden?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 03.07.2024 (Kennzahl: 2072).
Wir freuen uns auf Sie!