Universitätsassistent*in post doc Non Tenure Track

  • Wirtschaftsuniversität Wien
  • Forschung, Entwicklung, Lehre
  • Vollzeit
  • Publizierung bis: 26.06.2024
Sie möchten Zusammenhänge verstehen und Grundlegendes bewegen? Bei uns finden Sie das Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können. An einer der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Auf einem Campus, an dem Arbeitsqualität auch Lebensqualität ist. Wir suchen Verstärkung am

Institut für Information Management and Control
Vollzeit, 40 Stunden/Woche
Ab 01.08.2024 befristet für die Dauer von 6 Jahren

Wir laden besonders Personen mit Behinderung ein, sich bei entsprechender Qualifikation zu bewerben. Bei Bedarf ist ein geringeres Beschäftigungsausmaß möglich.

Sie wollen das Interesse an Ihrem Forschungsschwerpunkt im Bereich der digitalen Transformation/Digitalisierung vertiefen und gleichzeitig Ihr Wissen in der universitären Lehre einsetzen? Mit dieser Stelle steht Ihnen die Möglichkeit einer wissenschaftlichen Karriere ebenso offen, wie der spätere Schritt in die Wirtschaft. Wir bieten große Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten sowie ein respektvolles Miteinander, um in der internationalen Forschung sowie zeitgemäßen Lehre etwas zu bewegen.

Was Sie erwartet

  • Wissenschaftliches Arbeiten (theoretisch und empirisch) im Forschungsprogramm des Instituts für Information Management & Control, insbesondere im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen aus dem Lehrprogramm des Instituts
  • Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Verfassen von Forschungsanträgen
  • Anbahnung und Betreuung von Kooperationen mit der Praxis in der Forschung und Lehre
  • Verwaltungstätigkeiten im Institutsbetrieb, insbesondere zur Koordination der institutseigenen SBWL

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Wirtschaftsinformatik oder der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (mit IT Schwerpunkten) oder eines verwandten Fachgebiets bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
  • Erfahrung im Bereich der Forschung im Forschungsprogramm des Instituts möglichst dokumentiert durch bereits erzielte Publikationen und eingereichte Arbeiten vorrangig in international hochwertigen wissenschaftlichen Journals oder Konferenzen
  • Erste bereits publizierte oder eingereichte Forschungsergebnisse aus einem oder mehreren Themenfeldern aus dieser Liste: „Digitale Transformationsprozesse“, „Informationssicherheitsmanagement“, „IT Regulation/Compliance”, “IT Krisenmanagement”
  • Erfahrung in der Anwendung von quantitativen oder qualitativen
  • Forschungsmethoden sowie der entsprechenden Analyseverfahren
  • Internationale Arbeitserfahrung
  • Hohes Maß an Genauigkeit, Sorgfalt und Detailtreue in der Arbeitsweise
  • Einschlägige Lehrerfahrung im Hinblick auf das Lehrprogramm des Instituts mit sehr guten Evaluierungsergebnissen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausbildungsweg mit sehr guten Abschlüssen
  • Bereitschaft multimediale Lehr- und Lernformate anzuwenden

Was wir Ihnen bieten

  • Inspirierendes Campusleben mit über 2.400 Mitarbeitenden in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 21.500 Studierenden
  • Architektonisch herausragender, moderner Campus mitten in Wien
  • Sehr gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Sinnstiftende Arbeit, in einem weltoffenen, inklusiven und familienfreundlichen Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zahlreiche Benefits, von Betriebsarzt über Sportangebote und Essenszuschuss bis hin zu vielfältigen Mitarbeitenden-Rabatten
Neugierig geworden? Mehr darüber was die WU als Arbeitgeberin besonders macht, erfahren Sie unter www.wu.ac.at/benefits

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 4.752,30 Euro brutto. Gleichwertige Vordienstzeiten können zu einem höheren Einstiegsgehalt führen. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen an.

Wollen Sie Teil der WU werden?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26.06.2024 (Kennzahl: 2135).
Wir freuen uns auf Sie!